Persönliche Vorstellung:

Anne-Carolin Huber

Stadträtin im Stadtrat Lindenberg im Allgäu.

 

44, verheiratet, 2 Kinder, Grundschullehrerin in Lindenberg

Mitglied FW OV, Kreistagskandidatin FW Lindau 2020.

 

Anne-Carolin Huber - Interview

 

Wer bist du, was machst du ?

Mein Name ist Anne-Carolin Huber. Ich bin 44 Jahre alt, verheiratet und habe 2 Töchter (7 Jahre /12 Jahre alt).

Ich bin Grundschullehrerin an der Grundschule Lindenberg. Derzeit bin ich dort – zusammen mit einer Kollegin – zusätzlich als Sicherheitsbeauftragte im Einsatz.

 

Warum willst du in den Lindenberger Stadtrat ?

Da ich in Lindenberg aufgewachsen bin, hier arbeite und mit meiner Familie wohne, bin ich stark mit der Stadt verwurzelt. Dank meines sehr facettenreichen Berufs, in dem ich täglich u.a. mit vielen Lindenbergern im Austausch stehe, bekomme ich viele Einblicke in die verschiedensten Bereiche. Einiges läuft meiner Meinung nach sehr gut, viele Potentiale der Stadt werden jedoch nicht ausgeschöpft. Ein großes Anliegen ist mir Lindenberg - für alle Alters -und Bevölkerungsgruppen- wieder mehr zu einem Ort der positiven zwischenmenschlichen Begegnung zu machen. Ein Ort, indem die Lebensfreude wieder spürbar wird. Dazu gehört u.a. auch das Wiederaufleben lassen, alter Traditionen, die Stärkung der Vereine und die Ausgestaltung der Freizeit- und Fördermöglichkeiten. Das Zwischenmenschliche ist für mich eines der wesentlichsten Dinge im Leben. Wenn ich mich sozial und emotional gut in der Stadt aufgehoben sowie dort sicher und zugehörig fühle, bin ich mit ihr verbunden (indirekte Auswirkung auch auf das Umweltbewusstsein).

Verbundenheit führt zur Wertschätzung, diese wiederrum zur Einsatzbereitschaft. Dafür würde ich mich gerne mit Herz, Hand und gesundem Menschenverstand einsetzen.

 

Was bringst du in den Stadtrat mit ?

Aufgrund meiner beruflichen Erfahrungen bringe ich Teamfähigkeit, Menschennähe, den Umgang mit unterschiedlichsten Charakteren, Einsatzbereitschaft, organisatorische Voraussetzungen, Einblicke in Verwaltungsangelegenheiten, Empathiefähigkeit und Offenheit mit. Ich bin es gewöhnt mich in neue Aufgabenbereiche einzuarbeiten, in Arbeitsgemeinschaften zeitnah problemorientierte Lösungen zu erarbeiten und gemeinschaftlich umzusetzen sowie gewinnbringende Netzwerke zu gestalten.


Kontaktdaten

Hochgratstraße 12
88161 Lindenberg im Allgäu

Telefon: 0049 (0) 8381 /
Telefax: 0049 (0) 8381 /
Website: www.fw-lindenberg.de