Unsere Stadtratsfraktion der Freien Wähler nutzt traditionell den jährlich wiederkehrenden Anlass der öffentlichen Haushaltsrede - nicht nur für unsere  Stellungnahmen zum aktuellen Haushalt-, sondern vielmehr und ganz bewusst, um bei dieser Gelegenheit - auf die für uns und unsere Bürger wichtigen Themen, die davon betroffenen Bereiche und dort ggf. aktuell vorliegende Beanstandungen / abzustellende Mißverhältnisse, in denen wir aktuell bzw. zukünftig einen dringenden Handlungsbedarf erkennen können oder gar gravierende Veränderungen vornehmen möchten - ausdrücklich, öffentlich und jederzeit nachlesbar hinzuweisen.

Wir als Freie Wähler möchten hierdurch insbesondere erreichen, dass die für uns wichtigen Inhalte unseres politischen Engegementes aktuell und vorausschauend dem Gremium, der Öffentlichkeit / unseren Bürgern und auch der anwesenden Presse bekannt gemacht werden und darüberhinaus den anderen Fraktionen und der Stadtverwaltung die Gelegenheit geben wird, diese zeitnah zu Berücksichtigen und Umzusetzen bzw. hierzu Stellung zu nehmen und sich auf unsere dargelegte Grundhaltung und öffentlich gemachten Themen unserer Politik entsprechend einstellen zu können, diese gemeinsam zu diskutieren und uns bei deren Zustimmung tatkräftig in unseren Anliegen im Verlauf des Jahres zu unterstützen.  

... aber informieren Sie sich selbst über die Inhalte und machen Sie sich ein Bild von unserem Arbeit ...

 

Aktuelle Haushaltsrede 2019 unserer Stadtratsfraktion der Freien Wähler Lindenberg (vom 25.03.2019)

 

Themenbereiche & Aufforderung zur Umsetzung hinsichtlich:

- Aufrechterhaltung und Anpassung der Kinder und Jugendbetreuung

- Fachgerechte und bedarfsgerechte Pflege und angemessene Unterkunft

  der älteren Bevölkerung.

- Hallenbadneubau - Festlegung Betriebskonzept & Saunakonzept

-  Forderung nach Masterplänen mit strengen Kosten- und Terminvorgaben

- Strategische mittel- bzw. langfristige Gesamtplaung des anzustrebenden

  Wachstums Lindenbergs und der Finanzierung der Projekte.

- Stärkung der Leistungsfähigkeit der Stadtverwaltung

- Lärmaktionsplan - Sträkung kommunale Selbstverwaltung

...

Die aktuelle Haushaltsrede (2019), sowie die vorhergehenden Haushaltsreden (2018, 2017) haben wir Ihnen - aufgrund ihrer aktuell gewachsenen Brianz und Bedeutung - in Form von pdf-Dateien im Bereich "Aktuelles" zur Verfügung gestellt.

Direktlink: Hier geht es zu unseren Haushaltsreden